Die bayerische Wirtschaft

Europa stärken – Forderung 9

Flüchtlings­zuwanderung steuern

Men­schen, die auf­grund von krie­ge­ri­schen Aus­ein­an­der­set­zun­gen oder po­li­ti­scher Ver­fol­gung nach Eu­ro­pa flüch­ten, muss die EU Si­cher­heit ge­ben. Da­für sind die Ent­schei­dung für ein wir­kungs­vol­les eu­ro­päi­sches Asyl­sys­tem und die ein­heit­li­che An­wen­dung des Asyl­rechts zwin­gend not­wen­dig. Zu­dem ist ei­ne ge­rech­te Ver­tei­lung von Asyl­be­wer­bern in­ner­halb Eu­ro­pas er­for­der­lich, eben­so wie die fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung be­son­ders be­trof­fe­ner Mit­glied­staa­ten. Es be­darf An­rei­ze für die In­te­gra­ti­on von Flücht­lin­gen in Ar­beit und Aus­bil­dung. Gleich­zei­tig müs­sen Flucht­ur­sa­chen be­kämpft und die In­ves­ti­tio­nen für Grenz­schutz und Ent­wick­lungs­hil­fe ver­stärkt wer­den.

01
Binnenmarkt
02
Brexit
03
Subsidiarität
04
Haushaltspolitik
05
Handel
06
Industrie
07
Digitalisierung
08
Arbeitsmarkt
09
Zuwanderung
10
Verteidigung

Auf einen Klick.

Die wichtigsten Fakten zur EU.

play_video